Nudeln vor dem Sturm

30. April 2010

Morgen kommt das erste Rennen des Jahres (Echborn-Frankfurt-Cityloop). 103km durch Frankfurt und den Taunus. Leider wurde vor 4 Tagen bekanntgegeben das der Feldberg für das Rennen gesperrt ist. Ich hatte mich eigentlich auf die Auf- und Abfahrt gefreut. Vor allem weil die Straße außerhalb des Rennens zum Radeln ziemlich gefährlich ist.

Für Zuschauer ist vermutlich eine Position in Frankfurt oder in Eppstein am Schulberg am interessantesten (letzterer wegen der 19% Steigung – da ziehen die Radler nicht so schnell vorbei 🙂 ). Start ist um 9. Ich werds locker angehen. Mein Saison hat ja gerade erst begonnen.


Sommer-Wochenende!

26. April 2010

Am Wochenende standen 2h Laufen und 4,5h Radfahren auf dem Programm. Beim Laufen stand ich nach 2h in einem Industriegebiet (eine halbe Stunde vom geplanten Zielpunkt entfernt 🙂 ). Also ein Spaziergang in der Abendsonne zurück…

Geniales Wetter und die Beine haben das eigentlich ganz gut weggesteckt. Trotzdem habe ich mich heute über den freien Tag gefreut. Morgen gehts weiter mit einer lockeren Schwimmeinheit.


Schwimmen ist Kopfsache

22. April 2010

Gestern war ich Schwimmen. Was passieren kann wenn im Becken zu wenig Platz ist und Leute mit ihren Dreckspaddles nicht schauen wo sie hinschwimmen kann man schön unten auf dem Bild sehen. Leider habe ich den Schmerz im Wasser nicht identifzieren können, sonst hätte der typ aber was gehoert 😦


Radspaß

17. April 2010

Heute wäre eigentlich eine ruhe GA1-Einheit dran gewesen. Da in zwei Wochen aber der Eschborn-Frankfurt-Cityloop mit etlichen Höhenmetern auf dem Programm steht (und ich keine Lust auf flach und langsam hatte), bin ich heute mal zur Bergziege geworden und bin das erste Mal dieses Jahr mit dem Rennrad auf den Melibokus gefahren. Vielleicht ermuntert die Aussicht ja einige von euch auch mal hoch zu fahren oder zu spazieren:


Segway Reloaded :)

15. April 2010

Segway war gestern. Jetzt kann man sich Dank Honda endlich hinsetzen:) Außerdem sind zwei Räder wohl auch zuviel…

http://spectrum.ieee.org/automaton/robotics/industrial-robots/041210-riding-honda-u3-x-unicycle-of-the-future

Haben! 🙂


Der leckere Start in den Tag

14. April 2010

Diese Woche ist ja Erholungswoche (das bedeutet nicht Nichtstun, sondern wenige und lockere Einheiten). Heute habe ich eine Schwimmeinheit absolviert. Ich hätte wohl nicht 2h vorher noch an der Spaghetti-Bolo vom Arbeitskollegen naschen sollen. Schwimmen war auch schonmal entspannender… 🙂

Nunja. Jetzt noch etwas für die Gourmets unter euch. Das folgende Bild zeigt mein typisches Frühstück der letzten Monate. Und ich bin es immernoch nicht satt:) Von wegen das Auge isst mit…

Eine Banane, bischen Müsli, paar Nüsse und ein halbes Pfund Quark. Yammi 🙂

Mein Chef meinte übrigens zu meiner Schüssel „Kennst du den Film: Wer einmal aus dem Freßnapf frisst…?“. Hmm…..


Die Grillsaison ist eröffnet

13. April 2010

Nun für mich persönlich wurde die Grillsaison letzte Woche mit Burgern auf einem Kohlegrill eröffnet – aber im Grunde wollen wir doch alle nur SO grillen:

http://www.zabex.de/site/lichtbogengrill.html

ROTFL 🙂